Soutenez le PS

Adhérez au PS

Soutien du SPD berlinois – En ligne Nachträglich

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit und der SPD Landes- und Fraktionsvorsitzende Michael Müller unterstützen die sozialistische Kandidatin Ségolène Royal bei den französischen Präsidentschaftswahlen am 22. April 2007

Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister von Berlin und Michael Müller, Landes- und Fraktionsvorsitzender der Berliner SPD rufen die zahlreich in Berlin lebenden französischen Wählerinnen und Wähler auf, mit ihrer Stimme der Kandidatin der Sozialistischen Partei (PS), Ségolène Royal, bei der französischen Präsidentschaftswahl am 22. April 2007 den Rücken zu stärken.

Ihr 100-Punkte-Programm ist umfassend auf überfällige Reformen ausgerichtet und sieht u.a. die Erhöhung niedriger Renten um fünf Prozent genauso wie die Anhebung des Mindestlohns auf 1.500 Euro vor. Anhand ihrer 100 Vorschläge wird deutlich, dass die politischen Probleme und Sorgen der Menschen in Frankreich im Kern nicht anders sind als in Deutschland.

Klaus Wowereit und Michael Müller begrüßen Ségolène Royals Konzept, bei dem sie vor allem im sozialen Bereich auf die individuelle Lage der Menschen eingeht. Die potentielle erste Präsidentin Frankreichs verdient innerhalb und außerhalb ihrer Heimat Unterstützung auf ihrem politischen Weg. Deshalb zählt am Sonntag jede Stimme für Ségolène Royal.

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée.